Händler Bauplanung
energieeffizientes Bauen
Passivhaus planen und bauenFotogalerieKontaktImpressum
Passivhaus planen und bauen

Passivhaus in Potsdam >> IG Passivhaus - Projekt

Minimale Heizkosten, maximaler Wohnkomfort für alle Generationen

Der Passivhaus-Standard setzt neue Maßstäbe im Bauen. Bereits im Entwurf sind die Grundzüge des energieeffizienten Bauens zu beachten, um dann mit einer individuell angepassten Anlagentechnik die zur Verfügung stehenden Ressourcen optimal zu nutzen.  Nutzen sie die Chance einer Besichtigung des Passivhauses "Neue Str. 12/ 12A (ohne Anmeldung am "Tag des Passivhauses"), um sich von den Vorzügen zu überzeugen und den Wohnkomfort zu erleben. (allg. Anmeldungen bitte per Mail: reiko.haendler(at)web.de oder Telefon: 0177-2499701)

  • Passivhäuser sind spürbar behaglich.

  • Passivhäuser sparen fast den ganzen Heizenergieverbrauch ein. (Heizwärmebedarf < 15kWh je qm und Jahr)

  • Das Passivhauskonzept kann man heute bei jedem Neubau umsetzen – und auch in der Altbaumodernisierung einsetzen.

  • Passivhäuser rechnen sich vom ersten Tag an.

-----------------------------------------

"Händler Bauplanung" - das Passivhaus Neue Str. 12 / 12A in Potsdam Babelsberg vom Entwurf bis zur Umsetzung

Mehrfamilienhaus mit 3 Wohnungen
1. 175qm EG-DG (bewohnt seit Januar 2011)
2. 65qm EG (vermietet)
3. 118qm OG+DG (vermietet)

Unser ökologisches Passivhaus nutzt Erd- und Solarwärme für Heizung und Warmwasser (keine Fossilen-Energieträger mehr wie Gas, Öl oder Kohle!) und ist mit einer Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung (Wärmebereitstellungsgrad:92%) ausgestattet. Eine installierte Zentrale Staubsaugeranlage in Wohnung 1 und 3 runden den Wohnkomfort ab.


Wir planen und betreuen auch gerne Ihren Bau/Umbau! >> Kontakt


Komfort im Passivhaus sorgt für zufriedene Bewohner
Das Passivhaus spart Energie und Heizkosten, aber an einem spart es nicht: am Komfort!
Passivhaus-Bewohner genießen einen hohen Wohnkomfort. Durch die sehr gute Dämmung sind die Wände und Fußböden gleichmäßig warm, auch die an die kalte Außenluft grenzenden Bauteilen. Das schafft Behaglichkeit.
Kein lästiges Lüften mehr - gerade für Arbeitstätige ideal. Schlechte Luft im Schlafzimmer während der Nacht, weil die Fenster wegen Frost oder Lärm nicht gekippt bleiben können, gibt es im Passivhaus dank der Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung nicht. Es ist immer frische warme Luft im Raum
.
Auch Schimmelbildung bleibt ausgeschlossen - durch den hohen Wärmeschutz und die kontinuierliche Lüftung werden Bauteilfeuchte und Kondenswasser vermieden, sogar an den Rändern der Verglasung.
Nicht nur Allergiker und Asthmatiker schätzen die pollenfreie und staubarme Luft im Passivhaus. Durch den Einschub eines Membran-Feuchte-Wärmetauschers kann in den Wintermonaten ein großer Teil der Luftfeuchtigkeit aus der Abluft zurückgewonnen werden. So wird der trockenen Luft im Winter entgegengewirkt.
 


Infos Passivhaus
Förderung Hausbau / Sanierung
Förderung Erneuerbare Energien
Mitteilungen / Veröffentlichungen
Passivhaus planen und bauenFotogalerieKontaktImpressum